Sigma SD1 Merrill – Review

Wieviele Pixel hat sie wirklich? Sigma meint, dass es effektiv 46 MP seien. Tatsächlich haben die Dateien eine Größe von 4704 x 3136 Pixel. Das entspricht 14,75 MP in der sonst üblichen Darstellung. Im Vergleich mit anderen 15 MP Bildern ist die Qualität der Aufnahmen der Sigma SD1 Merrill dank des Foveon Sensors bei ISO-Werten zwischen 100-400 beeindruckend. Man muss kaum nachschärfen, um Details gut aufzulösen und homogene Flächen sind frei von Farbsprenkeln. Ob dies einen Preis von über 800 € für das Gehäuse rechtfertigt, ist im Umfeld der Konkurrenz fraglich. Andere Kameras haben LiveView und können mittlerweile in hoher Qualität filmen. Ihre RAW-Dateien sind mit einer Vielzahl flotter Programm kompatibel und 24 MP sind inzwischen Standard geworden. Die Tendenz ist steigend.

Wir haben uns die Kamera angeschaut, einen interessanten Staubschutz entdeckt, der einen spannenden Zusatznutzen erfüllt und einen langen Bericht mit Beispielbildern verfasst. Wer ihn lesen möchte, klickt hier oder auf das Bild!

Sigma SD1 Merrill
Sigma SD1 Merrill mit Staubschutz / Infrarotsperrfilter direkt hinter dem Bajonett

 

Nach oben scrollen
error: Content is protected !!