Samsung 830 SSD – Übertragen der Systempartition von der alten HD auf die SSD

Der Computer gab auf und schaltete sich aus. Mehrere Neustarts und Versuche, das Gerät mithilfe eines Images neu zu beleben führten nicht zu dem gewünschten Ergebnis. Es hatte den Anschein, als ob die ca. 2 Jahre alte SSD mit der Systempartiton eine Macke hatte.  Seinerzeit hatte ich mich vor dem Kauf über SSDs erkundigt und mehrfach den Hinweis gelesen, dass sie früher kaputt gehen konnten, als konventionelle Festplatten. Vielleicht war es nun soweit. Sie war jeden Tage viele Stunden im Einsatz gewesen. Die akutellen Recherchen verwiesen auf die Samsung 830. Ich bestellte die 256 GB – Variante. In den Tests der PC-Magazine hatte sie gut abgeschnitten.

Im Paket, das einen Tag später eintraf, war eine Schachtel, in der sich die SSD und ein Blech zur Montage nebst Kabeln befand. Nach ihrer Entnahme blieb das Behältnis erstaunlich schwer. Unter einer Plastikeinlage befand sich ein schwarzer Umschlag, in der zwei CDs lagen. Auf einer davon war eine Software, die mir aus den Zeiten vor Windows XP zur Datensicherung nützlich war, Norton Ghost. Dass dieses Programm noch existierte, war mir unbekannt. Interessant und ein netter Service für diejenigen, die einen allmählich aufgebauten bestehenden Programm-Mix von einer Festplatte auf die nächste portieren möchten. Aber ich hatte bereits ein Image mit Acronis True Image gemacht und die passende Boot-CD erstellt.

Ich klemmte die im PC befindlichen Festplatten ab und schloß die neue SSD an. Wie sollte man sie auf das Aufspielen des Images vorbereiten? Sicherheitshalber legte ich einen Windows 7 Installationsdatenträger ein und überließt es dem Setup, die SSD vorzubreiten. Die Installation von Windows 7 nahm ihren Lauf und nach dem ersten Neustart brach ich ab, startete den Computer mit der Acronis Boot-CD und übertrug mein Image von der vorherigen Installation mit allen Programmen und Einstellungen nebst Master-Bootrecord vom USB-Stick auf die neue SSD. Das dauerte ein paar Minuten und nach dem Neustart war der PC wieder der alte abgesehen von der neuen SSD.

Zufälligerweise erzählte mir ein Bekannter einige Tage später, dass er 9 Stunden lang versucht hatte, eine alte Festplatte gegen eine Samsung 830 SSD auszutauschen und die Systempartiton auf den neuen Speicher zu übertragen. Er nutzte dazu eine Funktion aus Windows 7, doch brachte sie nicht das gewünschte Ergebnis. Im Internet standen Meldungen von anderen Pechvögeln, die gleiches erlebt hatten. Es wird seinen Grund gehabt haben, dass Samsung Norton Ghost beigelegt hatte. In meinem Fall hatte sich Acronis True Image bewährt. Er übernahm meinen Weg, zuerst eine Windows 7 Installation zu starten, um die SSD auf den Imagetransfer mit Acronis True Image vorzubereiten. Der Abbruch der Installation von Windows 7 vor der Beendigung, führte in seinem Fall dazu, dass mit der Acronis Boot-CD nicht gestartet werden konnte. Erst nach einer vollen Windows 7 Installation klappte das und er konnte das frische Betriebssystem mit dem Image ersetzten.

Nach oben scrollen
error: Content is protected !!