Fotonachlass von Käthe Denicke alias Kati Nick

Der fotografische Nachlass von Käthe Denicke gliedert sich in Schwarzweißfilme aus den 1950-1960ern und Farbdias ab 1970. Die meisten Schwarzweiß-Negative stammen wohl von ihrer Schwester, die vor allem in Potsdam, im südlichen Berlin und auf den brandenburgischen Gewässern fotografierte. Zu sehen sind darauf vielfach die Familie und ihre Nichte, die gerne mit einem Wanderkanu auf der Havel unterwegs waren. Historischen Wert haben die Fotoserien von Betriebsfeiern, Leipziger Messen und politischen DDR-Umzügen in den späten 1950er Jahren. Ihre Geschichte und Bilder sind auf medienarchiv.com zu sehen. Weiterlesen …

Käthe Denicke alias Kati Nick. Katja Nick
Nach oben scrollen
error: Content is protected !!