Umbau einer Makroschnecke – Alte Vergrößerungsobjektive an Spiegelreflexkameras

Viele Fotografen haben diverse Vergrößerungsobjektive in ihren Beständen. Die Dunkelkammer ist längst entsorgt, doch die einstmals teuren, hochkorrigierten Objektive liegen noch in den Schubladen. Gute Vergrößerungsobjektive sind nahezu verzeichnungsfrei und bilden äußerst scharf ab. Sie sind mittels Adapter und Balgengeräte an digitale Spiegelreflexkameras anschließbar, doch ist diese Kombination unhandlich.

Besser wäre die Verwendung eines Tubus mit Scharfstellmechanik. So etwas ist nur im Spezialhandel zu Mondpreisen erhältlich, die eine weitere Verwendung von Vergrößerungsobjektiven ökonomisch sinnlos erscheinen lassen. Eine Alternative besteht im Umbau von vorhandener Technik, die auf dem Gebrauchtmarkt günstig verkauft wird. Es gibt einen 2x Telekonverter mit Makroschnecke für diverse Kameraanschlüsse. Er wird vor allem unter dem Namen Soligor C/D7 angeboten, aber auch unter anderen Markennamen. Die Bezeichnung C/D7 tragen auch andere Telekonverter ohne Makroschnecke. Es ist darauf zu achten, dass hinter dem C/D7 ‚Macro‘ steht. Es ist relativ leicht, die optischen Innereien aus der Konstruktion auszubauen. Mit etwas handwerklichen Geschick gelingt das und übrig bleibt eine solide Fokussierschnecke, bzw. ein variabler Zwischenring. Für 30 bis 60 € sollte so ein Tele-/Makrokonverter erhältlich sein.

Das folgende Bild zeigt links einen unverbastelteten Soligor C/D7 und rechts einen, aus dem die Optik nebst anderen Teilen entfernt wurde. Beide haben Pentax K Anschlüsse.

Das Foto zeigt den Hub der Makroschnecke. Er beträgt ca. 16 Millimeter.

Ein 105mm Vergrößerungsobjektiv von Rodenstock wird mit einem Pentax K Adapter versehen und kann an die Makroschnecke montiert werden. Mit Zwischenringen wird ein günstiger Abstand zwischen Objektiv und Kameragehäuse gewählt. Die Scharfstellung erfolgt mit der Schnecke.


Fertig! Mit dem scharfzeichnenden, verzeichnungsfreien 5,6 / 105mm Rodenstock Rodagon Vergrößerungsobjektiv kann fotografiert werden.

————————————————–

Bildbeispiele – im vollständigen Artikel

Nach oben scrollen
error: Content is protected !!