ACDSee Ultimate 9

ACDSee Ultimate 9 erscheint nur rund 10 Monate nach seinem Vorgänger. Bislang erst in Englisch, doch am 20. Oktober soll auch die deutsche Version verfügbar sein. ACDSee Ultimate 9 kann Lightroom Datenbanken lesen und akzeptiert in der Bildbearbeitung nun auch Photoshop Plugins. Offenbar fühlt ACD Systems sich stark genug, um sich mit dem Platzhirschen Adobe anzulegen, scheint es. Wir haben uns die englische Version angesehen und damit begonnen, ein Review zu schreiben. Noch tauschen wir entsprechende Textpassagen und Screenshots von unsere Ultimate 8 Besprechnung aus und der Text ist dementsprechend noch unvollständig. In den nächsten Tagen basteln wir alles stimmig zusammen. Screenshots in deutscher Schrift können wir erst nach Erscheinen der deutschen Version erstellen. Ihr könnt das hier verfolgen:
http://www.photoinfos.com/Fotosoftware/ACDSeeUltimate9/ACDSee-Ultimate-9.htm

Photoshop Plugin Neat Image in ACDSee Ultimate 9
Photoshop Plugin Neat Image in ACDSee Ultimate 9

Die Preisangaben im bisherigen Text sind Schätzungen. Wir haben die genauen Zahlen noch nicht.  Die Ebenenbearbeitung wurde verbessert, doch in den dafür wichtigen Markierungstools fehlt immer noch das wichtige Polygon-Lasso, mit dem gerade Linien gezogen werden können, was mit dem Lasso nicht geht.  Falls ihr schon Fragen habt, stellt sie, damit wir sie in der Testphase beantworten können.

 

2 Gedanken zu „ACDSee Ultimate 9

  1. Plug ins (z.B. Topaz) funktionieren in Ebenen nicht.
    Wenn nur 1 Ebene vorhanden ist kann man mit Plug ins arbeiten
    mFG
    Siegfried Kanitsch

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben scrollen
error: Content is protected !!